Prävention und Selbstverteidigung im öffentlichen Raum

Seminar zum effektiven Eigenschutz

Immer wieder kommt es vor das Mitarbeiter/innen der vielfälltigen Öffentlichen Dienste bei der Ausübung ihres Berufes mit Gewalt sowohl körperlicher als auch psyschicher Art konfrontiert werden.Wir wollen Ihnen Möglichkeiten eröffnen sie zu vermeiden oder sich ihnen stellen zu können,denn der Übergang von verbalen Äußerungen zu Handgreiflichkeiten kann äußerst kurz sein.Darauf entsprechend zu reagieren setzt nicht ausschließlich starke körperliche Kraft vor raus, im Gegenteil.Eine gewisse Vorbereitung gibt Ihnen die Möglichkeit Strategien zu entwickeln um Problemen gut gerüstet zu begegnen.

Zielgruppen

Mitarbeiter/innen der Ordnungsämter,des Zentralen Vollzuges,Gerichtsvollzieher/innen,Justiz,Veterinäramt und Artverwandte Berufsgruppen

Inhalt des Seminares

Vorbereitung

-mentale und körperliche Vorbereitung auf den Arbeitsalltag

-Teambuilding

-Aufbau eines Umgebungsbewustseins

Prävention

-korrekte Einschätzung der Situation

-Einsatz von Körpersprache und ihre richtige Einordnung(z.B. Cluees)

Praxis

-waffenlose Selbstverteidigung(die wichtigsten Elemente wie z.B. Distance,defensive Schutzpositionen und anderes

-Einsatz von Alltagsgegenständen in der Selbstverteidigung(Kugelschreiber,Taschenlampe,Tactical Pen)

-Einsatz von Non Lethalen Einsatzmitteln und deren Neutralisierung(Cs/CN Gas)

Rechtliche Einschätzung der durchgegangenen Situationen

Auf Anfrage ist es Möglich auch andere Bereiche mit ins Seminar auf zunehmen.

Zur besseren Durchführung des Seminares ist es von Vorteil,telefonisch ein Vorbereitungsgespräch zu führen,um zum einen die spezifischen Eigenheiten der Arbeitsbereiche zu umreißen(Innendienst/Außendienst).Oder über schon geschehende Vorfälle zu reden,um diese besser analysieren und reflektieren zu können.

Seminargebühren pro Teilnehmer/innen:

Innerhaus/150,00 Euro incl.der gesetzl.MwSt.

Ausserhaus/175,00 Euro incl.gesetzl.MwSt.

(in den Kosten sind enthalten Seminarunterlagen,Trainings Equipment,Caterring nur bei Ausserhaus Veranstaltungen)